zurück
David Gölz

Consultant

"Die freie Office-Wahl in Kombination mit der Homeoffice-Regelung ermöglicht es mir, dort zu wohnen, wo ich möchte und dort zu arbeiten, wo es mir Spaß macht."

Starkes Miteinander

Beratung ist People Business – das hat David Gölz bereits bei seinem ersten Kontakt mit innogy Consulting festgestellt. „Ich habe schon beim Assessment-Center-Tag viele Kollegen getroffen und mich direkt wohl gefühlt“, so der gebürtige Schwabe. Genau diese gute Stimmung – sei es im Projektteam, beim Tischtennis am Office-Friday oder bei einem der Teamevents – zeichnet für ihn innogy Consulting aus.

"Wir haben eine sehr besondere Firmenkultur, die sich in den Menschen, die bei uns arbeiten, wiederspiegelt. Ich weiß genau, egal mit wem ich auf dem nächsten Projekt arbeiten werde, ich werde mich super mit den Kollegen verstehen und wir werden viel Spaß haben."

Aufgabenvielfalt mit zukunftsweisenden Themen

Spaß macht ihm auch die große Bandbreite an Themen und Herausforderungen, denen er sich täglich stellen kann und die damit verbundene steile Lernkurve. „In dem knappen Jahr, in dem ich bei innogy Consulting bin, durfte ich auf unterschiedlichsten Projekten mitarbeiten. Von der Entwicklung eines konzernweiten, digitalen Weiterbildungsportfolios über die Geschäftsmodell-Entwicklung für den Markteintritt in den USA bis zur Unterstützung eines länder- und segmentübergreifenden Programms zur Steigerung der Cyber-Sicherheit.“

Leidenschaft Digitalisierung

Gerade letzteres Thema ist dabei ganz nach seinem Geschmack. Das Zukunftsfeld Digitalisierung ist sein persönliches Lieblings-Thema. Die Technologien zu verstehen, die die Energiewirtschaft in den nächsten Jahren massiv ändern werden und die daraus resultierenden Veränderungen in der Branche mitzugestalten, ist für ihn die spannendste Herausforderung.

Karriereperspektive: Hoch hinaus

Dabei hat er den Anspruch, sich ständig weiterzuentwickeln. Denn der Beraterjob steht für ihn für Wandel durch neue Projekte mit neuen Teams und neuen Themen.

„Eine Veränderung, die mich wirklich überrascht hat, ist, wie schnell ich mich selbst weiterentwickelt habe. In der Zeit, in der ich bei innogy Consulting bin, habe ich sehr viel gelernt und dabei insbesondere festgestellt, wie ich neue Aufgaben inzwischen anders angehe als noch vor wenigen Monaten.“

Ebenso hoch hinaus wie seine bisherige Lernkurve ging auch sein Berufswunsch in Kindertagen: Astronaut. Besonders fasziniert hat ihn dabei, dass dort verschiedenste Nationen zusammen forschen, um das Leben einfacher, sichererer und nachhaltiger zu machen. Genau diesem Anspruch widmet er sich nun auch in weniger himmlischen Sphären – in der irdischen Energielandschaft.

Aktuelle Artikel von David Gölz

Mit Digitalisierungs-Wissen fit für die Energie-Zukunft

Freie Standortwahl: Arbeiten, wo es mir gefällt